Prepaid Vergleich

Übersicht von Prepaid Anbietern mit detaillierten Tarif-Informationen
Anbieter Netz Preis Start- gut- haben Netz extern Netz intern Fest- netz SMS Mailbox MMS GPRS Rufnummern Mitnahme Extras Weitere Informationen
Congstar Congstar T-Mobile 9,99€ 5.00€ 9 0 39 ab 49 pro MB möglich Mailbox kostenlos & deaktivierbar
maXXim maXXim T-Mobile 9,95€ 5,00€ 8 0 39 ab 49 pro MB kostenlos Bester Empfang dank D-Netz
fonic fonic o2 9,95€ - 9 0 39 ab 24 pro MB möglich Guthaben kann jederzeit ausbezahlt werden
callmobile callmobile T-Mobile 3,00€ 13,00€ 9 9 40 ab 9 pro Minute kostenlos Wunschrufnummer gegen Aufpreis
bildmobil bildmobil Vodafone 9,95€ 5,00€ 9 0 39 ab 39 pro MB kostenlos kostenlose Nutzung des Bild Mobil Portals
simyo simyo E-Plus 7,90€ 5,00€ 9 0 39 ab 24 pro MB kostenlos Wunschnummer nach Aufpreis wählbar
blau.de blau.de E-Plus 9,90€ 10,00€ 9 0 39 ab 24 pro MB kostenlos Wunschrufnummer kostenlos möglich
simply simply T-Mobile 4,95€ 0 8,5 15 8,5 39 ab € 19,00 pro MB kostenlos Rufnummern- mitnahme kostet weitere 10 €
klarmobil klarmobil T-Mobile 9,95€ 10,00€ 9 12 39 ab 49 pro MB kostenlos Im eigentlichen Sinne ein Postpaid Anbieter: Rechnung statt Aufladung.
vodafone callya vodafone callya Vodafone 19,90€ 10,00€ 15 5 15 19 12 39 ab 49 pro MB kostenlos
mcsim mcsim Vodafone 9,95€ 5,00€ 8 0 39 ab 49 pro MB kostenlos in bewährter D-Netz Qualität

Prepaid Vergleich

Prepaid Tarife werden in letzter Zeit immer beliebter. Vor einiger Zeit noch wurden die Tarife als sehr teuer eingestuft und waren für Menschen gedachte, welche keinen festen Vertrag wünschten. Allerdings haben sich die Prepaid Tarife zu echten Alternativen gemausert und sind durchaus mit festen Verträgen im Preis Leistungsverhältnis vergleichbar. Gerade auch deswegen hat sich der Markt in den letzten Monaten stark verändert und es sind viele Anbieter hinzugkommen, von denen man zuvor noch nie gehört hat. Ein Tarifdschungel, der oftmal nur schwer überschaubar ist, sodass wir diesen Prepaid Tarif Vergleich, auch Prepaid Vergleich genannt, erstellt haben.

Wie findet man den richtigen Prepaid Tarif?

Wie fängt man bei der Auswahl an? – Hier muss man selber Initiative ergreifen und überlegen, welche Anforderungen man an einen Anbieter stellt. Sofern man viele Anforderungen hat und nicht für jedes Extra bezahlen möchte schließen sich schon einige Anbieter aus.

Hat man keine besonderen Anforderungen sollte man sich überlegen in welchem Netz man telefonieren und SMS schreiben möchte. Es nützt nichts einen Betreiber auszuwählen der zwar günstig ist, jedoch keine Netzabdeckung in den präferierten Bereichen zu haben. Oftmals ist es sinnvoll auch seine Freunde, Familie und Bekannte zu fragen in welchem Telefonnetz diese sind, sodass man hier Erfahrungswerte sammeln kann.

Eine weitere Möglichkeit ist das Abfragen der Funkversorgung bei den einzelnen Anbieter. Diese ist in der Prepaid Netzabdeckung aufgelistet.

Das wichtigste jedoch bei Prepaid Tarifen: Keine Mindestvertragslaufzeit, keine monatliche Grundgebühr und kein Mindestumsatz!

Vergleichen lohnt sich übrigens nicht nur bei den Telefontarifen, sondern ebenfalls für die Pflege beim Mann oder im Haushaltsbereich, wie bspw. beim Gaspreis. Ein Vergleich von Elektrorasierern bietet bspw. die Möglichkeit die Spreu vom Weizen zu trennen.

Letzte Aktualisierung: 01/2010