callmobile Prepaid

callmobile UMTS

Callmobile Prepaid callmobile gibt es seit November 2006 und nutzt das D-Netz.

callmobile Aufladung

Bei callmobile gibt es mehrere Weg das Handyguthaben aufzuladen. Zum einen gibt es eine manuelle Aufladung über die Website von callmobile welche gebührenpflichtig ist. Oder aber man wählt die automatische Aufladung bei einem bestimmten Guthabenstand. Bei den Auflademöglichkeiten wird jeweils bequem per Latsschrift bezahlt.

callmobile Guthabengültigkeit

Ein tolles Feature von callmobile ist auf jeden Fall die Guthabengültigkeit. Diese verfällt nicht und ist für einen unbegrenzten Zeitraum gültig, auch in den Fällen wenn keine erneute Aufladung stattfindet oder die Karte genutzt wird.

callmobile Mailbox

Die Mailbox ist bei callmobile kostenpflichtig. Man bezahlt pro Anruf 14 Cent, allerdings kann die Mailbox auch deaktiviert werden, sodass keine Kosten anfallen.

callmobile Netz

Das D1 Netz wird den Kunden von callmobile zur Verfügung gestellt, welches für die hohe Netzabdeckung und Sprachqualität bekannt ist.

callmobile Besonderheiten

Die alte Rufnummer des bisherigen Providers kann zu callmobile kostenfrei mitgenommen werden. Aber nicht nur die kostenfreie Rufnummernmitnahme lockt bei den Neukundenangeboten, sondern oftmals auch ein Wechselbonus wenn man zu callmobile kommt.

callmobile Kontakt /Service

Callmobile bietet eine Hotline unter der Telefonnummer 01805 – 77 74 64 an. Ebenfalls ist es möglich über die Firmenwebsite eine E-Mail zu verschicken. Ein besonderes Highlight ist wohl der Kundenservice Chat auf der Website von callmobile.

Tipp: Im Prepaid Vergleich ist callmobile tabellarisch mit den anderen Anbietern von Mobilfunkkarten aufgelistet. Dort kann man in der Übersicht sehen ob callmobile der passende Anbieter ist.