Prepaid Netzabdeckung

Die Netzabdeckung in Deutschland lässt sich bei den einzelnen Mobilfunkanbietern nachgucken. So bietet fast jeder Anbieter eine Seite an, bei der man entweder auf einer Deutschlandkarte den gewünschten Bereich raussuchen kann, oder aber eine Adresse angeben kann um die Netzabdeckung zu erfahren.

Hier eine Auflistung der Provider und der zugehörigen Dienste:

T-Mobile T-Mobile (congstar, maXXim, callmobile, simply, klarmobil)
GSM, EDGE und GRPS sind flächendeckend verfügbar, HSDPA nur verteilt.

Vodafone Vodafone (bildmobil, callya)
Bei Vodafone erhält man eine Übersicht der Broadband, UMTS sowie des normalen GMS-Netzes.

E-Plus E-Plus (simyo, blau.de, viva mobile)
Handynetz der E-Plus Gruppe in der Deutschlandübersicht. Bei einer höheren Zoomstufe erkennt man die eigentlichen Masten in der gewählten Position.

o2 (fonic)
Bei o² sieht man leider nur, an welchen Standorten Funkmäste installiert sind. Somit kann man feststellen ob im Umkreis ein starkes Netz verfügbar ist.

Insgesamt gibt es in Deutschland eine ausgesprochen gute Netzabdeckung, sodass man mit vielen Prepaid Tarifen eine gute Wahl trifft. nachdem Sie Ihre Netzauswahl getroffen haben, prüfen Sie doch im Prepaid Tarifrechner Ihre Kosten oder treffen Sie im Prepaid Vergleich Ihre Auswahl.